0731 - 9 68 57 0

Wie schaffen wir die Umstellung von der Partnerschaft zur Elternschaft?

Wenn aus Partnern Eltern werden

Wir freuen uns über die Geburt unseres Kindes!

Es ist der neue Mittelpunkt unseres Lebens ……

Baby, das sich an Nase fasst

…. aber

  • manchmal wissen wir nicht, wie wir mit unserem Kind umgehen sollen, oder was es genau braucht…
  • wir haben nur noch wenig Zeit füreinander …
  • mein Freundeskreis hat sich verändert und ich wünsche mir mehr Kontakt mit anderen…
  • wir haben nun so viel zu tun und zu organisieren, daß ich manchmal überfordert bin…
  • als Vater fühle ich mich nicht immer wohl mit der Verantwortung, die ich für meine Familie habe…
  • als Mutter fühle ich mich immer noch körperlich schwach und wünsche mehr Ruhe und Schlaf …

 

… Empfindungen, wie sie so oder ähnlich die meisten jungen Elternpaare haben.

 

Das erste (und jedes weitere…) Kind bringt viele und tief greifende Veränderungen mit sich für die Frau, den Mann, das Paar, für Oma und Opa, sogar für Freunde und Bekannte.

Elternsein bedeutet sehr viele schöne, beglückende Momente wie auch manchmal unerwartet belastende und anstrengende Situationen.

 

In der Beratung können Sie für sich als Paar erörtern, was für eine gelungene Umstellung von der Partner- auf die Elternschaft hilfreich ist.

 

Steht Ihr Kind und der vielleicht beschwerliche Alltag mit ihm im Vordergrund, so kann die Entwicklungspsychologische Beratung weiter helfen.