0731 - 9 68 57 0

Beratung zu vorgeburtlichen Untersuchungen

Psychosoziale Beratung bei Pränataldiagnostik

Wenn Sie Fragen haben im Zusammenhang mit vorgeburtlichen Untersuchungen, bieten wir Ihnen beratende Gespräche an. Wir informieren und unterstützen Sie bei notwendigen Entscheidungen.

Vor den Untersuchungen:

  • Hilfe zur Entscheidung darüber, ob und welche Untersuchungen Sie in Anspruch nehmen wollen
  • Auseinandersetzung mit Ängsten und Sorgen vor einer möglichen Behinderung Ihres Kindes
  • Mögliche Auswirkungen der Untersuchungen auf das Erleben der Schwangerschaft und die Bindung zu Ihrem Kind

Bei Vorliegen eines auffälligen Befundes:

  • Entscheidungshilfe bezüglich weiterer Untersuchungen
  • Beschäftigung damit, welche Auswirkungen eine vermutete oder festgestellte Behinderung auf Ihr Leben und das Leben des Kindes haben würde
  • Information über Hilfen bei Behinderung des Kindes
  • Auseinandersetzung mit der Möglichkeit eines Schwangerschaftsabbruchs

Nach einem Schwangerschaftsabbruch oder nach Austragen des Kindes:

  • Abschied vom Kind oder Abschied von bisherigen Wünschen, Vorstellungen und Hoffnungen
  • Umgang mit Trauer, Enttäuschungen und Schuldgefühlen
  • Neuorientierung und Umstellung auf veränderte Lebensumstände
  • Vermittlung von Hilfen zur Lebensgestaltung mit dem Kind

Ansprechpartnerin ist Frau Straub
Telefon: 0731 / 968 57 24 oder
E-Mail: straub[at]schwangerschaftsfragen.de