0731 - 9 68 57 0

Pflege

Hygiene im Intimbereich

Manchmal kann man unter der Dusche im Schwimmbad ganz besonders reinliche Exemplare der Gattung Mann bewundern: sehr verwundert sieht man da, wie sich der Mann gegenüber schon das fünfte Mal ganz einseift und bereits das Duschgel zur Hälfte aufgebraucht hat. Dabei schenkt er seinem Genitalbereich eine besondere Aufmerksamkeit: Die Vorhaut wird zurückgezogen und die Eichel kräftig eingeseift. Da fragt man sich auch, ob er sich das letzte halbe Jahr nicht geduscht hat, oder ob er so lange weiterrubbelt, bis er sich eine Entzündung geholt hat. Regelmäßiges Waschen ( alle zwei Tage ) mit Wasser und einer milden Seife ist ausreichend, um sauber zu sein. Dabei ist es auch wichtig, die Eichel und die schwerer zugängliche Stelle hinter der Eichel (Kranzfurche) besonders im Bereich eines Bändchens (das sogenannte Frenulum) auf der Unterseite der Eichel zu säubern. Dazu muss die Vorhaut zurückgezogen werden.