Diese Webseite befindet sich derzeit im Umbau

0731 - 9 68 57 0

Wie kann während der Schwangerschaft die Vaterschaft festgestellt werden?

Für einen Vaterschaftstest benötigt das Genetische Labor Körpergewebe des Kindes, des fraglichen Vaters oder Väter und – üblicherweise- der Mutter des Kindes. Deswegen werden Vaterschaftstests erst nach der Geburt des Kindes veranlasst.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Fachärzten für Humangenetik, medizinische Genetiker in genetischen Labors oder genetischen Beratungsstellen von Universitätskliniken.

Für viele Frauen und Männer ist die Ungewissheit während der Schwangerschaft, wer der Vater des Kindes ist, schwer auszuhalten. Deshalb empfiehlt sich immer, sich darüber in einer Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen beraten zu lassen. Sowohl der Mann als auch die Frau, zusammen oder unabhängig voneinander können Beratung in Anspruch nehmen.