Diese Webseite befindet sich derzeit im Umbau

0731 - 9 68 57 0

Woran kann es liegen, dass es bisher nicht geklappt hat?

Etwa 10 – 15 % aller Paare sind vorübergehenden von ungewollter Kinderlosigkeit betroffen, d.h. sie warten oft mehr als 1 Jahr vergeblich auf eine Schwangerschaft.

Ca. 80 % von ihnen werden am Ende noch Kinder haben.

Auch bei gesunden Paaren liegt die Chance auf eine Schwangerschaft pro Monat lediglich bei ca. 20 – 30 %.

80 % aller Paare werden ohne Verhütung im Laufe eines Jahres mit einer Schwangerschaft rechnen können.

Sofern medizinische Probleme feststellbar sind, liegen diese zu ca. 40 % bei der Frau, ebenfalls zu 40 % beim Mann und in 10 % der Fälle bei beiden Partnern gleichzeitig. In 10 % der Fälle läßt sich keine Ursache feststellen.

Medizinische Ursachen bei der Frau können z.B. Hormonprobleme sein, organische Veränderungen an Eileitern oder an der Gebärmutter, Endometriose – in jedem Fall ist eine gründliche medizinische Abklärung durch einen Gynäkologen, eine Gynäkologin sinnvoll. Ebenso sollte von Beginn an auch der Mann sich untersuchen lassen – Einschränkungen der Spermienqualität (zu wenige, zu wenig bewegliche oder zu viele fehlgebildete Spermien) können vom Urologen festgestellt und eine eventuelle weitere Abklärung möglicher Grunderkrankungen veranlasst werden.